Das Tageshaus

Pinguingruppe

                                                  

Erzieherinnen: Alexandra Kehler, Jörg Möller  

 

Bis zu zehn Pinguine werden von uns in der Gruppe betreut. Wir begleiten jedes Kind mit seinen individuellen Fähigkeiten, Eigenarten, Begabungen und seiner einzigartigen Persönlichkeit auf der Suche nach Antworten und unterstützen es dabei eigene Erfahrungen zu machen und zu begreifen. Menschen brauchen gute Beziehungen: aus diesem Grund ist es für uns eine wichtige Voraussetzung, dem Kind täglich mit Achtung zu begegnen und ihm individuelle Zuwendung zu geben. In diesem Prozess sind Kinder und Erwachsene gleichermaßen Lernende und Lehrende. Wir ermöglichen dem Kind viele Freiräume und setzen Grenzen. Dadurch regen wir vielfältige Bildungsprozesse an. 

 

Igelgruppe

 

Erzieherinnen: Natalie Hornung, Ivonne Carolan und Laura Esposito

 

Wir sind z.Z. zehn Igelkinder und haben mit unseren Erziehern viel Spaß im Neubau.

Wir haben vier Zimmer und einen Flur zur Verfügung und treffen uns jeden Tag mit den Pinguinen. Zusammen tauchen wir in unserem Bällebad in unzählige kleine Bälle ein, die Hochebenen bieten Platz für ruhigere Aktivitäten; außerdem spielen wir in der recht großen Bauecke mit Autos und bauen mit Lego Duplo. Nicht zu vergessen die Mal-, Kleister- und Knettische, wo wir unsere Kreativität nach Herzenslust ausleben können.

In unserem täglichen Stuhlkreis lernen wir neue Lieder und Spiele und erarbeiten Projekte zu verschiedenen Themen.

Wir würden uns freuen, Euch bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Die Maulwürfe